Aufbruchstimmung beim Landesparteitag der Partei der Vernunft Rheinland-Pfalz

Am 25.08.2012 fand der erste Landesparteitag 2012 der Partei der Vernunft (PDV) Rheinland-Pfalz statt.

Turnusgemäß stand die Neuwahl des Landesvorstandes auf der Tagesordnung. Alter und neuer Landesvorsitzender ist Reiner Hoffmann aus Mohrweiler. Die stellvertretenden Landesvorsitzenden Christopher Canali, Sezer Eren und Georg Semmler wurden ebenfalls in ihren Ämtern bestätigt. Auch der Landesgeschäftsführer André Meuser führt sein Amt weiter. Das Wachstum des Landesverbands spiegelt sich in den neu in den Landesvorstand gewählten Beisitzern Aaron Römer und Stefan Kornelius wieder. Hierdurch wurde der Landesvorstand auf nun 7 Personen erweitert.

Die Partei der Vernunft vertritt eine Politik die jedem Menschen ein selbstbestimmtes Leben, frei von staatlicher Bevormundung ermöglicht. Bürokratische Regelung die sich massiv in das Leben der Menschen einmischen, lehnen wir strikt ab. Der Landesverband Rheinland-Pfalz hat sich daher entschlossen, zunächst vor der eigenen Haustüre zu kehren und die Landessatzung von bürokratischem Ballast befreit. Verbleibende Regelungen wurden vereinfacht und flexibilisiert, so dass für unsere Mitgliedern ein möglichst hohes Maß an Entscheidungsfreiheit entsteht.

Den Weg nach Neustadt an der Weinstraße fanden auch mehrere Sympathisanten, die den Parteitag nutzten, um uns näher kennen zu lernen. Im Anschluss an den Parteitag wurden einige Fakten im Zusammenhang mit der derzeitigen Steuer- und Verschwendungspolitik dargestellt. Es zeigte sich, dass diese Fakten bezüglich ihrer Ausmaße und Auswirkungen noch nicht allen Teilnehmern bewusst waren.

Als nächste größere Veranstaltungen, stehen ein weiterer Landesparteitag, sowie ein Themenabend mit Professor Norbert Geng an. Beide Veranstaltungen werden im Oktober in Bitburg stattfinden. Auf dem Landesparteitag werden wir die Kandidaten für die Bundestagswahl 2013 aufstellen. Auf dem anschließenden Themenabend wird Professor Geng über die Themen Euro und EU referieren.

Aktuelles: 

Neuen Kommentar schreiben

9 + 3 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.