Ronald Florschütz-Hoffmann zieht als Direktkandidat in Kaiserlautern, für die Partei der Vernunft in den Bundestagswahlkampf

Die Mitglieder der Partei der Vernunft (PDV) im Wahlkreis Kaiserslautern, trafen sich am 02.03.2013 zur Aufstellung ihres Direktkandidaten. Ronald Florschütz wurde von der Versammlung nominiert, um die Partei der Vernunft bei der Bundestagswahl zu vertreten.

 Florschütz-Hoffmann möchte sich besonders für eine dezentrale Verwaltung und die Reduzierung der Bürokratie einsetzen. 
 "Unsere Kommunen brauchen mehr Freiraum um die vor Ort anfallenden Probleme zu lösen, welche zentrale Instanzen auf Landes-, Bundes- oder EU-Ebene gar nicht kennen können.", erläutert er seine Vorstellungen, und weiter, "Wir wollen keinen Staat, der unser Leben bis ins kleinste Detail regelt. Vielmehr sollte sich staatliches Handeln auf den Schutz von Leben, Freiheit, und Eigentum der Bürger beschränken. Dadurch bleibt uns sehr viel Bürokratie, also Verschwendung kostbarer Zeit erspart, stattdessen können wir unser Leben nach eigenen Vorstellungen frei gestalten."
 
„Mut“, „Wahrheit“ und „Freiheit“  sind die Ideale der „Partei der Vernunft“. Sie bietet Lösungsstrategien und Konzepte zur Überwindung der aktuellen und zur Vermeidung zukünftiger Krisen an. Die Politik soll dem Bürger dienen und nicht der Bürger der Politik.
 
Partei der Vernunft
Mut - Wahrheit - Freiheit

 

Aktuelles: 

Neuen Kommentar schreiben

1 + 14 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.